Radrunde Allgäu - Die Runde in die schönsten Ecken

Das Signet der Radrunde Allgäu - Folgen Sie diesem Zeichen

Das Allgäu wird zur Genussradregion Nummer 1 in Deutschland - mit der Radrunde Allgäu, der vom ADFC mit vier Sternen klassifizierten Etappenradroute. Die Radrunde führt Sie auf einem Rundkurs einmal durch das ganze Allgäu.


Auf 450 Kilometern Allgäuvielfalt mit dem Rad erkunden

Mit dieser 450 Kilometer langen Strecke ist es dem Allgäu gelungen, eine völlig neue Routenführung zu setzen. Anders als bei bekannten Flussrouten geht es hier nicht um eine Tour von einem Punkt zum nächsten, sondern um das buchstäbliche Erradeln einer Region mit ihren Geschichten, Persönlichkeiten und unterschiedlichen Landschaftsformen. 


Einheitliches Markierungszeichen: Ein Rad auf blauem Grund

Sie finden überwiegend sehr gut befahrbare Asphaltdecken und fahren durch sechs Landkreise in Bayern, Baden-Württemberg und Tirol. Zusätzlich bieten die rund 150 Kilometer der beiden Tangenten Illerradweg und Allgäuradweg perfekte Variationsmöglichkeiten in der Befahrung.

Die Radrunde ist leicht am einheitlichen Markierungszeichen erkennbar: einem Rad mit farbig hinterlegten Speichen auf blauem Grund.

Wegweisung Radrunde - Zusam-Radweg - Kloster-Runde

Viele Varianten möglich

Neun Varianten der Radrunde Allgäu sind durch die Einbindung der beiden Transversalen Illerradweg und Allgäuradweg möglich. Sie können auch halbe Runden und Viertelrunden fahren.

Acht Erlebniswelten mit klingenden Namen wie "Glückswege" oder "Schlosspark" bringen Ihnen das Allgäu mit all seinen Facetten näher.

Knapp 3.500 Höhenmeter bringen Abwechslung und überraschen mit immer neuen Landschaftsformen.


ÖPNV, E-Bike und radfreundliche Gastgeber

Perfekte Anbindung an den ÖPNV. Mit mehr als 50 Bahnhöfen, direkt an der Radrunde oder in der Nähe gelegen, bietet die Radrunde höchste Flexibilität.

Hinzu kommen ein flächendeckendes Netz an E-Bike-Verleih- und Ladestationen und ausreichend Gastgeber, die sich auf Radler spezialisiert haben.

Tafel in Kaufbeuren zur Radrunde Allgäu

Tafel in der Kaufbeurer Sedanstraße zur Radrunde Allgäu

Das Allgäu wird zur Genussradregion Nummer 1 in Deutschland - mit der Radrunde Allgäu, einer 4-Sterne und vom ADFC klassifizierten Etappenradroute, die Sie auf einem Rundkurs einmal durch das ganze Allgäu führt. Erkunden Sie Allgäuvielfalt auf 450 Kilometern mit dem Rad.
pdf-File 5.97 MB
Im Serviceheft zur Radrunde Allgäu finden Sie alles rund um die Runde in die schönsten Ecken: Routen, Varianten, Etappen, Erlebniswelten, E-Biking, ÖPNV, Gastgeber, nützliche Hinweise und Tipps, Saison und Klima, Beschilderung und Markierung, Reparaturwerkstätten, wichtige Telefonnummern
pdf-File 8.71 MB

Für Radfahrer empfohlene Gastgeber

Hotel Goldener Hirsch *** Superior

Zertifizierungen: "Bett und Bike" und "Fahrradfreundlicher Hotel- und Gaststättenbetrieb"

Hotel Goldener Hirsch

Im verkehrsberuhigten Altstadtbereich gelegen, bietet Ihnen das Haus mit 72 Betten alle Annehmlichkeiten eines modernen Hotels. Die großzügigen Appartements und Zimmer sind mit Durchwahltelefon, Flachbild-TV und Radio ausgestattet.

Hotel Goldener Hirsch
Kaiser-Max-Straße 39-41
87600 Kaufbeuren

Telefon: 08341 43030
Telefax: 08341 430375

info@goldener-hirsch-kaufbeuren.de | www.goldener-hirsch-kaufbeuren.de 


Hotel am Turm *** garni

Zertifizierungen: "Bett und Bike" und "Fahrradfreundlicher Hotel- und Gaststättenbetrieb"

Hotel Am Turm

Das Hotel am Turm liegt am Rande der Kaufbeurer Altstadt und direkt an der historischen Stadtmauer. Das Haus bietet trotz zentraler Lage ruhige, großzügige und komfortable Zimmer und Appartements.

Alle Zimmer sind mit Dusche / WC, Föhn, Safe, kabelgebundenem LAN, Durchwahltelefon und Kabel-TV ausgestattet. Jedes Zimmer ist individuell und mit Liebe zum Detail eingerichtet.

Hotel am Turm
Josef-Landes-Straße 18
87600 Kaufbeuren

Telefon: 08341 9374-0
Telefax: 08341 9374-60

info@hotel-am-turm.de | www.hotel-am-turm.de 


Hotel Grüner Baum *** Superior

Zertifizierung: "Fahrradfreundlicher Hotel- und Gaststättenbetrieb"

Hotel Grüner Baum

Das stilvoll eingerichtete Hotel mit seinen 31 Komfortzimmern verbindet modernes Design und Technik mit traditioneller Behaglichkeit. 

Parkplatz und Tiefgarage im Haus, Fitnessraum, Sauna, Bar, Aufzug, Konferenz- und Seminarräume. Alle Zimmer mit DU / Bad / WC, Föhn, Durchwahltelefon, Internetanschluss, TV, Radio, Safe. HotSpot im ganzen Hotel.

Hotel Grüner Baum
Obere Gasse 4
87600 Kaufbeuren-Oberbeuren
(rd. drei Kilometer von der Stadtmitte Kaufbeuren entfernt)

Telefon: 08341 966110
Telefax: 08341 9661179

info@gruener-baum-hotel.de | www.gruener-baum-hotel.de 


Gasthof zum Weißen Röß´l

Zertifizierung: "Bett und Bike"

Gasthof zum Weißen Röß´l

Schöne, geräumige Gästezimmer mit Dusche/WC für Nichtraucher. Hier kocht die Chefin selbst mit frischen, regionalen Produkten, glutamatfrei, auch vegetarisch. Biergarten unter der Linde, Kinderspielplatz vorhanden. Fahrradverleih auf Anfrage.

Gasthof zum "Weißen Röß'l"
Dorfstraße 25
87666 Pforzen-Leinau
(rd. sechs Kilometer von der Stadtmitte Kaufbeuren entfernt)

Telefon: 08346 255 oder 615
Telefax: 08346 982034

weisses_roessl_leinau@yahoo.de | www.weisses-roessl-leinau.de 


Allgäu-Landhaus hui - Sachse

Zertifizierung: "Fahrradfreundlicher Hotel- und Gaststättenbetrieb"

Allgäu-Landhaus hui, Familie Sachse

Ruhige Dorflage zwischen Kaufbeuren und Marktoberdorf, 500 Meter zur B 16, 1.100 Meter zum Bahnhof. Im Obergeschoß des gepflegten Landhauses befindet sich eine gemütliche Ferienwohnung mit überdachtem Ostbalkon, Wohnküche, Wohnzimmer, Dusche / WC und ein bis drei Schlafzimmern.

Allgäu-Landhaus hui, Familie Sachse
Eberleweg 18
87640 Biessenhofen-Hörmanshofen
(rd. acht Kilometer von der Stadtmitte Kaufbeuren entfernt)

Telefon: 08341 9663210
Mobil: 0174 7141043

allgaeu-landhaus-hui@web.de | www.allgaeu-landhaus-hui.de 

Förderhinweis

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)