Das Bauportal www.kaufbeuren-baut.de

Portal www.kaufbeuren-baut.de

Die Stadt Kaufbeuren informiert auf einer eigenen Webseite zu den großen Bauprojekten im Stadtgebiet. Sie können dort auf einen Blick und gebündelt alle Informationen zum aktuellen Stand der Planungen oder des Baufortschritts erhalten.

Derzeit berichtet » www.kaufbeuren-baut.de von den drei Projekten

  • Fußgängerzone
  • Eisstadion
  • Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK)

Weitere Projekte werden folgen.

Außerdem bietet die Webseite in der Rubrik "Verkehr" Informationen zu Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet. Bei Fragen oder Anregungen finden Besucherinnen und Besucher der Seite gebündelt alle Ansprechpartner zu den einzelnen Projekten.

Ameisen aus der Feder von Oliver Kromm

Durch die Seite führen Ameisen aus der Feder von Oliver Kromm. Der in Kaufbeuren ansässige freischaffende Künstler und Autodidakt ist Träger des Kunstpreises der Stadt Kempten.

Ein Schwerpunkt seiner Arbeiten sind Illustrationen, Karikaturen, Comics und Cartoons. Seine in Aquarell und Tusche gezeichneten Arbeiten zeigen eine Art Situationskomik, die er oft in Bildsequenzen darstellt. Politische Themen und menschliche Schwächen, die sich meist auf das Alltägliche beziehen, stellt er oft in Form von Ameisen dar.

Die Ameisen kamen bereits bei der Eröffnung des Stadtmuseums Kaufbeuren zum Einsatz. Damals zeigten sie auf humorvolle Art und Weise die verschiedenen Gewerke, die am Umbau beteiligt waren. Auf » www.kaufbeuren-baut.de wird es immer wieder neue Ameisen von Oliver Kromm zu sehen geben.


Kaufbeuren-baut-Ameise
Kaufbeuren-baut-Ameise
Kaufbeuren-baut-Ameise
Kaufbeuren-baut-Ameise
Kaufbeuren-baut-Ameise
Kaufbeuren-baut-Ameise
Kaufbeuren-baut-Ameise
Kaufbeuren-baut-Ameise
Kaufbeuren-baut-Ameise
 
Stadt Kaufbeuren - Pressestelle
Kaiser-Max-Straße 1
87600 Kaufbeuren

Tel.:
08341 437-818 08341 437-818
Fax: 08341 437-664

Ihre Ansprechpartnerin ist Andrea Hiemer
Montag bis Freitag von 9 bis 14 Uhr