Der Kaufbeurer Weihnachtsmarkt 2016

Freitag, 25. November bis Sonntag, 18. Dezember, Kirchplatz St. Martin

Montag bis Freitag von 15 bis 20 Uhr - Samstag und Sonntag von 13 bis 20 Uhr

Blick auf den Kaufbeurer Weihnachtsmarkt


Der Weihnachtsmarkt

Vom Freitag, 25. November bis zum Sonntag, 18. Dezember 2016 bietet der Kaufbeurer Weihnachtsmarkt eine einzigartig stimmungsvolle Atmosphäre auf dem Kirchplatz St. Martin inmitten der Altstadt. Sie finden an den Marktständen kunsthandwerkliche Geschenkideen und leckere Weihnachtsnaschereien im Angebot. Auf der Marktbühne treten Chöre und Musikgruppen aus Kaufbeuren und dem Allgäu auf.


Die Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag von 15 bis 20 Uhr
  • Samstag und Sonntag von 13 bis 20 Uhr

Der Veranstaltungsort

Der Weihnachtsmarkt steht auf dem Kirchplatz St. Martin am Eingang zur Fußgängerzone.


Nah und günstig parken

Die nächsten Parkhäuser zum Weihnachtsmarkt sind

  • Parkhaus Rathaus, Am Graben 3 - 43 Stellplätze
    2 Stellplätze für mobilitätseingeschränkte Nutzer
  • Parkhaus "Am Kunsthaus", Alte Weberei - 530 Stellplätze
    4 Frauenparkplätze, 2 Stellplätze für mobilitätseingeschränkte Nutzer
  • Sparkassen-Parkhaus-Süd, Innere Buchleuthenstraße - 500 Stellplätze
    16 Frauenparkplätze, 11 Stellplätze für Fahrzeuge mit Kinderwagen (breiter als die normalen Stellplätze, barrierefrei), 12 Stellplätze für mobilitätseingeschränkte Nutzer, 4 Stellplätze mit Lademöglichkeit für Elektroautos im 1. Obergeschoss

Busparkplätze finden Sie in der Inneren Buchleuthenstraße neben dem Sparkassen-Parkhaus-Süd.

Wir haben alle Parkplätze und -häuser in der Innenstadt auf der Seite » Parken in Kaufbeuren zusammengestellt.


Das weihnachtliche Programm...

...auf dem Weihnachtsmarkt und in der Stadt » lesen Sie hier.

» Folgen Sie dem Weihnachtsmarkt auf Facebook

Kaufbeurer Weihnachtsmarkt


Das Angebot auf dem Weihnachtsmarkt

Kunsthandwerk

Vom Beginn bis zum Marktende sind dabei:

  • Blumen Baindner aus Kaufbeuren:
    Gläserner Christbaumschmuck, Rostsachen, Polyengel, Tee, Türkränze, Räuchermännchen, Nußknacker
  • Mel@Work aus Kaufbeuren:
    Kinderaccessoires, genähte Taschen, Häkelschuhe, Papierarbeiten, Häkelmützen, Mützen, Schals, genähtes Allerlei
  • Dagmars Schmuckdesign aus Eggenthal:
    Glasschmuck, Perlmutt, Textilschmuck, Schmuck, Armstulpen, Accessoires, Dekoartikel, Filz (Buchhüllen, Taschen, Hüllen), Loops, Stirnbänder
  • Gabriele Haber aus Fuchstal-Asch:
    Engel, Christbaumschmuck, Duftlampen, Weihnachtsdeko
  • Kunstkeller Sandra Müller aus Kaufbeuren:
    Holzfiguren, Dekorationen für innen und außen aus Holz, Krippen, weihnachtliche Gestecke und Kränze, Leuchtkugeln, Filz und diverse andere Materialien, Kerzen im "Weck"-Glas dekoriert
  • Maria Preißler aus Mauerstetten:
    Krippenfiguren, Engel und Kerzen
  • Ulrike Häring aus Kaufbeuren:
    Serviettentechnik, selbstgemachte Deko- und Geschenkartikel (genäht und gestickt, gehäkelt und gestrickt)
  • Textil Ramic aus Germaringen:
    Winterliche Bekleidung, Accessoires
  • Villa-Wichtel-Welt aus Kaufbeuren:
    Spielzeugfiguren, Windlichter aus Stein, Krippenfiguren und Zubehör, Spieluhren, Schneekugeln, Kristalle, Heilsteine, Uhren aus Stein, Blechspielzeug
  • A-Migo aus Kaufbeuren:
    Lampen, Weihnachtssterne aus Papier, nepalesisches Kunsthandwerk, Wandbehänge

Tageweise sind dabei:

  • 25. bis 27. November - Astrid Flemnitz aus Burggen:
    Honig, Marmelade, Chutney
  • 25. November bis 30. November - Trilogie aus Bad Grönenbach:
    Bernsteinschmuck, Steinschmuck
  • 25. November bis 6. Dezember - Arab Educational Institute aus Bethlehem:
    Produkte aus Olivenholz und weiteres Kunsthandwerk
  • 25. November bis 11. Dezember - Waltraud Seichter aus Kaufbeuren:
    Pralinen, Bastelarbeiten, Elisenlebkuchen, Kekse in Päckchen, Socken, Hausschuhe, Marmelade
  • 28. November bis 8. Dezember - Die Trüffelfee - Chocolaterie aus Kaufbeuren:
    Gefülltes Mandelgebäck, Trüffel, handgegossene Schokolade, Lebkuchen, Gebäck, Trinkschokolade
  • 1. bis 4. Dezember - Sabine Wessolowsky aus Ottobeuren:
    Hunde- und Katzenkörbe, Hunde- und Katzenspielzeug
  • 1. bis 4. Dezember - Elternbeirat Jörg-Lederer-Schule aus Kaufbeuren:
  • Waffeln, Kinderpunsch, Kaffee, Selbstgebasteltes
  • 5. bis 8. Dezember - Schmuckträume Keuters aus Bedernau:
    Kreativer Modeschmuck aus eigener Herstellung
  • 5. bis 11. Dezember- Azienda agricola Montedonico aus Lamporecchio (Italien):
    Olivenöl
  • 7. bis 18. Dezember- Monika Puri aus Nesselwang:
    Zirbenkissen, Zirbenöl
  • 9. bis 18. Dezember - Cornelia Höffer aus Kaufbeuren:
    Verschiedene Taschen, Kissen, Schuhe, Schals
  • 9. bis 11. Dezember - Maria Waldmann aus Oberostendorf-Gutenberg:
    Accessoires aus Seide, Wolle und in Serviettentechnik, Fotokalender, Fotoglückwunschkarten, Kerzen
  • 12. bis 18. Dezember- Bonbon-Hexe aus Bernbeuren:
    Handgemachte Bonbons mit natürlichen Aromen und eingearbeiteten Motiven nach eigenen Rezepten
  • 12. bis 18. Dezember- E. Hertel & S. Schmidt GbR aus Blonhofen:
    Türschilder, Vogelhäuser, Dekoartikel, selbstgefertigter Schmuck
  • 12. bis 18. Dezember- Hans-Jürgen Peter aus Kaufbeuren-Neugablonz:
    Weihnachtsschmuck, Rosenschmuck aus eigener Herstellung nach Gablonzer Art
  • 12. bis 18. Dezember- Karin Hübner aus Marktoberdorf:
    Handgertigte Designerkarten und Geschenkschachteln

Essen und Trinken

Vom Beginn bis zum Marktende sind dabei:

  • Hefefee aus Kaufbeuren:
    Hefekuchen, alkoholfreier Früchtepunsch, Kaffee, Wasser, Cola, Fanta
  • Bella Frutta aus Kaufbeuren:
    Gulaschsuppe, Pizzaschnitten, Glühwein, Kinderpunsch, Bratapfellikör, Maronen
  • Oliver Stich aus Ebenhofen:
    Käsesuppe, Raclette, Feuerzangenbowle
  • Metzgerei Nowak aus Dösingen:
    Rote und weiße Bratwurst, Wienerle, Schnitzelsemmel
  • Essbar aus Kaufbeuren:
    Punsch "Spezial", diverse Crepés-Sorten
  • Confiserie Kraus aus Kaufbeuren:
    Feurige Wurst, roter und weißer Glühwein, Orangenglühwein, Kinderpunsch, Waffeln
  • Helmut Brosch (Pforzen) und Christian Preißler (Mauerstetten):
    Caipirinha, Grog, Limettentee, Kaffee, Apfelküchle, Apfelglühmost, Jagertee
  • Julius Müller aus Wildpoldried:
    Süßwaren und Kinderkarussell

Tageweise sind dabei:

  • 25. November bis 27. November - CSU Ortsverband Kaufbeuren:
    Glühwein, heiße Schokolade mit Rum oder Amaretto
  • 25. November bis 11. Dezember - Fliegerhorst Kaufbeuren:
    Glühwein, Glühwein mit Schuss (Amaretto), weißer Glühwein, Heiße Hexe (Eierlikörpunsch), Lumumba (heißer Kakao mit Schuss)
  • 28. November bis 30. November - Stadtjugendring Kaufbeuren:
    Kartoffellocken, Spiralkartoffeln, Kaba, heißer Lumumba
  • 2. Dezember bis 18. Dezember - Grillkulturverein Buron:
    Hefeteigbällchen, Schupfnudeln mit Sauerkraut (vegetarisch), Eierlikörpunsch, Schokoladenkakao

Der Kaufbeurer Weihnachtsmarkt ist eine Veranstaltung von Kaufbeuren Marketing.


Kaufbeurer Weihnachtsmarkt

Prospekt "Weihnachtszauber in Kaufbeuren"

Alle Märkte, Konzerte, Theatervorstellungen, der Weihnachtsweg und viele weitere Angebote in der Kaufbeurer Vorweihnachtszeit
pdf-File 1.49 MB