Advents- und Weihnachtsmärkte in Kaufbeuren


» Die Kaufbeurer Weihnachtszeit bei Facebook


Der » Kaufbeurer Weihnachtsmarkt ist der größte Markt in der wohl schönsten Zeit des Jahres. Daneben finden Sie in Kaufbeuren und Umgebung weitere adventliche Märkte.

Wir geben Ihnen hier den Überblick. 


"Mit schönen Dingen Freude schenken"

KunstHandWerk im Stadtsaal Kaufbeuren, Augsburger Straße 2

Unter dem Motto: "Mit schönen Dingen Freude schenken" präsentieren in bunter Zusammenstellung verschiedene Designerinnen ihre edlen, individuellen und schönen Kreationen zum Schauen und Schenken.

Eintritt frei

  • Samstag, 18. November 2017 von 14 bis 18 Uhr
  • Sonntag, 19. November 2017 von 10 bis 17 Uhr

Kunsthandwerkermarkt zum Advent

im Kloster St. Severin im Kaufbeurer Eichwald, Ökumenischen Zisterzienser-Abtei St. Severin, Eichwald 5-7

Traditioneller Advents-Kunsthandwerkermarkt der Abtei St. Severin mit über 30 Kunsthandwerkern sowohl in Buden auf dem Gelände der Abtei St. Severin als auch im Klostergebäude. Das Kloster Sankt Severin befindet sich im ehemaligen Funkturm zwischen Oberbeuren und Friesenried. 

  • Samstag, 25. November 2017 von 10 bis 18 Uhr
  • Sonntag, 26. November 2017 von 10 bis 17 Uhr

» www.abtei-st-severin.de


Weihnachtsmarkt im Schneider-Stadel

Bärenseestraße / Ecke Auweg, Kaufbeuren-Hirschzell

Der Weihnachtsmarkt mit dem urigen Flair in Hirschzell: Kränze und Gestecke, selbst gebastelte Geschenke, Getöpfertes und Gesägtes, Socken, Marmelade, Pikantes, Schmuck und viele andere Weihnachtsdekorationen und Geschenkideen angeboten.

Für das leibliche Wohl und für die Unterhaltung sorgen wieder die Hirschzeller Vereine und Institutionen. Der Erlös wird an eine soziale Einrichtung gespendet.

  • Samstag, 25. November 2017 von 14 bis 20 Uhr
  • Sonntag, 26. November 2017 von 13 bis 18 Uhr

» Zur Internetseite von "Hirschzell gemeinsam aktiv"

Weihnachtsmarkt im Schneider-Stadel


Weihnachtsmarkt in zauberhafter Atmosphäre

Heinzelmannstift, Heinzelmannstraße 3

Lassen Sie sich verwöhnen auf dem traditionellen Weihnachtsmarkt im Heinzelmannstift. Sie haben eine große Auswahl an sehr dekorativen Ständen im Innen- und Außenbereich, einer einzigartigen Krippenlandschaft, Schäfer mit seinen Schafen zum Streicheln, Lagerfeuer und sehr vieles auch für unsere Kleinsten.

Zudem finden Sie leckere süße und pikante Brotaufstriche, Spirituosen, Gestricktes, Genähtes, Natur-/ Gesundheitsprodukte, Schmuck, Geschenkideen aus Holz, Metall, Filz, Ton, Bienenwachs und Floristik, die von Künstlern, Mitarbeitern und Ehrenamtlichen liebevoll gefertigt wurden. Der Reinerlös kommt den Bewohnern vom Heinzelmannstift zugute.

Kehren Sie ein in eine vorweihnachtlich dekorierte Cafeteria bei heißen Waffeln, vielen Kaffeespezialitäten sowie Gaumen- und Seelenfreuden mit verschiedenen Musikgruppen.

  • Samstag, 2. Dezember 2017 von 11 Uhr bis 19 Uhr
  • Sonntag, 3. Dezember 2017 von 10 Uhr bis 18 Uhr


Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt am Fünfknopfturm

Begeben Sie sich und Ihre Kinder in eine andere Zeit. Erleben Sie die Atmosphäre im Lager der Ritter, den Köstlichkeiten der Landsknechte und lauschen Sie den Klängen mittelalterlicher Musik.

Finden Sie das besondere Geschenk auf unserem kunsthandwerklichen Markt. Der Erlös aus Speis und Trank sowie Spenden aller Händler werden einem guten Zweck zugeführt.

  • Freitag, 1. Dezember 2017 von 17 bis 22 Uhr
  • Samstag, 2. Dezember 2017 von 15 bis 22 Uhr
  • Sonntag, 3. Dezember 2017 von 12 bis 18 Uhr

» Mehr zum Markt auf den Facebook-Seiten

Und ganz nebenbei: Schauen Sie doch einmal beim Förderverein Fünfknopfturm vorbei. Der Förderverein will den Turm öffentlich zugänglich machen. Lesen Sie mehr auf » www.fuenfknopfturm.de

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt am Fünfknopfturm