Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Kulturveranstaltungen

Altstadtsommer

Vom 28. bis 29. Juni 2024

KUNST, KULUTR, KULINARIK in der historischen Altstadt

 

Der Altstadtsommer Kaufbeuren verbindet Festivalfeeling mit Stadtleben. Über 20 Bands, Artistik Aufführungen, Märkte und Walking Acts in der gesamten historischen Innenstadt von Kaufbeuren. Die vielschichtige Festivallandschaft bietet abwechslungsreiches Programm auf fünf Bühnen mit einer zentralen Streetfoodmeile, einem Nachtflohmarkt sowie Kunst und Artisik. Der Eintritt an beiden Veranstaltungstagen ist frei.

 

www.altstadtsommer.de

Tänzelfest

Vom 11. bis 22. Juli 2024

Das Tänzelfest muss man erlebt haben – es ist nicht nur das älteste historische Kinderfest Bayerns – es ist schlicht und einfach Kaufbeurens wunderbare fünfte Jahreszeit.

Jeden Juli verwandelt sich Kaufbeuren in die Tänzelfeststadt. Tausende Mitwirkende begeistern dann die Einheimischen und zahlreichen Besucher. Das Highlight: Kaufbeurens Kinder spielen mit Begeisterung die Geschichte ihrer Stadt  - vom ausgehenden Mittelalter bis zur Biedermeierzeit - nach.

Bereits zum Auftakt am Donnerstagabend strömen die Besuchermassen in das Tanzrondell beim Tänzelfestplatz und lassen sich von einer immer neuen und kreativen Eröffnung verzaubern.

Am Freitag- und Samstagabend gehört die gesamte Altstadt dem „Historischen Lagerleben“. Dieses verströmt eine einzigartige Atmosphäre. Selbst in die mittelalterliche Welt einzutauchen, ist dabei ein besonderes Erlebnis. Lauschige Hinterhöfe, romantisches Fackellicht, Musik und Spiel erwarten die Besucher.

Ein absoluter Genuss für alle Sinne ist auch der „Häfelesmarkt“ - ein von Kindern gestalteter bunter Markt mit alten Handwerken und Tänzen. Er wird am Samstag, Sonntag und Montag jeweils vormittags mit viel Begeisterung abgehalten.

Und dann ist es am Tänzelfest-Sonntag und Montag endlich soweit - die Tribünen und Straßenränder sind längst schon dicht besetzt mit gespannten Zuschauern. Der Höhepunkt des Festes kann starten: Der prachtvolle Einzug und Empfang des Kaisers und seines Hofstaates vor dem Rathaus sowie der beeindruckende Umzug der rund 1.800 Kinder in historischen Gewändern. Mit dabei sind 24 Musikgruppen und 36 prächtige Festwagen mit rassigen Pferdegespannen.

Außerdem: während der gesamten Festwoche freuen sich der Festzeltbetrieb und der Vergnügungspark mit seinen Fahrgeschäften auf dem Tänzelfestplatz auf Ihren Besuch! Das Festzelt hält deftige Brotzeiten, kühle Getränke und ein täglich wechselndes attraktives Live-Musikprogramm bereit.

» www.taenzelfest.de

Kaufbeuren leuchtet: City. Nature. Future.

Vom 15.-19. November 2023

Im trüber werdenden Herbst heißt es wieder „Kaufbeuren leuchtet“. Die Neuauflage des Formats steht unter dem Motto „City. Nature. Future“. Die Abteilung Kultur hat dafür den Künstler Benjamin Sandro Jantzen aka Pixelschubser verpflichtet, der mit zwei Arbeiten in der Kaiser-Max-Straße vertreten sein wird.

Zum einen entwickelt Jantzen, der der Stadt schon seit freiflug-Tagen verbunden ist, eine Großprojektion auf das Rathaus. Darin setzt er sich mit der Geschichte von Kaufbeuren und Neugablonz, vor allem aber mit deren fiktiver Zukunft künstlerisch auseinander und wird sie mit Hilfe von KI-generierten Videos farbenfroh und popartig darstellen. Zum anderen wartet auf die Gäste eine grüne Oase: Ein kleiner Garten als interaktive begehbare Lichtinstallation, in der man Spiegelkugeln gegen einen Obulus an die „Kasse des Vertrauens“ selber pflücken kann. Eine Sitzbank darin lädt ein zum Verweilen, Schauen, Genießen - und für das ein oder andere Selfie, das sich unter den Hashtags #kfleuchtet2023 und #kfglitzerkugel mit anderen fotografischen Eindrücken zusammenfinden kann. Für das leibliche Wohl sorgen an allen Tagen die leckeren Gerichte von Harrys Foodtruck und die Getränke der berühmten „Contheke“, die die Sommermonate auf der neuen Veranstaltungsfläche im Jordanpark verbracht hat.

Täglich von 18:00 bis 21:00 Uhr

Bildnachweis: Benjamin Jantzen

ARTige Samstage

Kunst und Kultur zur Einkaufszeit: Unter diesem Motto bereichern in diesem Jahr vier ARTige Samstage vom 20. Juli bis 10. August bei gutem Wetter das Einkaufserlebnis in Kaufbeurens Innenstadt - wie immer auf der Bühne am Obstmarkt.

Zu Beginn präsentiert der Puppenspielverein Kaufbeuren e.V. das Stabfigurenstück „Kasper packt den Koffer“. Eine lustige Theateraufführung vor allem für Familien, die auf der neuen mobilen Stabfigurenbühne für Begeisterung sorgen wird.

Am zweiten Samstag, 27. Juli, spielt die Augsburger Urban Brass-Band „Breath Attack“ auf dem Obstmarkt. Seit dem Sommer 2020 lässt die 6-köpfige Gruppe die Herzen ihres Publikums höherschlagen. Mit Sousaphone und Schlagzeug sind treibende Beats und jede Menge Spaß garantiert.

Mit viel Begeisterung geht es auch in der darauffolgenden Woche weiter. Zwei Akrobaten entdecken das Trampolin als spielerisches Objekt mit unendlich vielen Möglichkeiten, dieses Gerät auf ihre ganz eigene Art zu nutzen. Aramelo ist ein entzückendes Duett mit aufheiternder Musik und vielen spektakulären Stunts für Groß und Klein.

Zum Abschluss rockt Adi Hauke mit Akustikgitarre und Loopstation am 10. August die Bühne. Er spielt eigene und bekannte Lieder in einer wunderbaren, unnachahmlichen frischen Art und Weise, meist als One-Man-Band. Sein musikalisches Repertoire ist vielfältig. Es ist schwer, Adi Hauke zu beschreiben, besser, man erlebt ihn.

Die ARTigen Samstage sind eine Veranstaltungsreihe der Kulturförderung der Stadt Kaufbeuren.

Termine 2024:
20. Juli
27. Juli
03. August
10. August

am Obstmarkt Kaufbeuren, jeweils von 11:00 - 15:00 Uhr 

Turmfest

Samstag, 21. September 2024 

Beginn: 12:00 Uhr 

Idyllisch gelegen, oberhalb der Altstadt, steht Kaufbeurens Wahrzeichen, der Fünfknopfturm. Zusammen mit der historischen Stadtmauer und der St. Blasius-Kirche findet sich hier eine absolut sehenswerte Kulisse.

Beim „Turmfest“ besteht die besondere und seltene Gelegenheit, eines der „Schatzkästchen“ der Stadt genauer unter die Lupe zu nehmen. Von außen kennt ihn zwar fast jeder – doch wie sieht es im Inneren des Fünfknopfturms aus? Wer das Treppensteigen volle sechs Stockwerke hinauf nicht scheut, findet es heraus und kann außerdem den sensationellen Ausblick aus den Turmfenstern genießen.

Nach der Besichtigung dürfen sich die Besucher bei leckerem Speis und Trank verdient stärken und der musikalischen Unterhaltung lauschen. Ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm rund um den Turm rundet das Fest gelungen ab.

Zum krönenden Abschluss finden sich die Kaufbeurer Stadtteilkapellen zum stimmungsvollen Turmblasen zusammen.

Wichtig: Am Fünfknopfturm stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Parken Sie darum bitte

  • an der Aktienbrauerei und bei der Zeppelinhalle
  • in der Hölzlestraße und der Hohen Buchleuthe
  • im Sparkassenparkhaus (S-Parkhaus Süd) in der Inneren Buchleuthenstraße

Altstadtsommer

Vom 28. bis 29. Juni 2024

KUNST, KULUTR, KULINARIK in der historischen Altstadt

 

Der Altstadtsommer Kaufbeuren verbindet Festivalfeeling mit Stadtleben. Über 20 Bands, Artistik Aufführungen, Märkte und Walking Acts in der gesamten historischen Innenstadt von Kaufbeuren. Die vielschichtige Festivallandschaft bietet abwechslungsreiches Programm auf fünf Bühnen mit einer zentralen Streetfoodmeile, einem Nachtflohmarkt sowie Kunst und Artisik. Der Eintritt an beiden Veranstaltungstagen ist frei.

 

www.altstadtsommer.de

Tänzelfest

Vom 11. bis 22. Juli 2024

Das Tänzelfest muss man erlebt haben – es ist nicht nur das älteste historische Kinderfest Bayerns – es ist schlicht und einfach Kaufbeurens wunderbare fünfte Jahreszeit.

Jeden Juli verwandelt sich Kaufbeuren in die Tänzelfeststadt. Tausende Mitwirkende begeistern dann die Einheimischen und zahlreichen Besucher. Das Highlight: Kaufbeurens Kinder spielen mit Begeisterung die Geschichte ihrer Stadt  - vom ausgehenden Mittelalter bis zur Biedermeierzeit - nach.

Bereits zum Auftakt am Donnerstagabend strömen die Besuchermassen in das Tanzrondell beim Tänzelfestplatz und lassen sich von einer immer neuen und kreativen Eröffnung verzaubern.

Am Freitag- und Samstagabend gehört die gesamte Altstadt dem „Historischen Lagerleben“. Dieses verströmt eine einzigartige Atmosphäre. Selbst in die mittelalterliche Welt einzutauchen, ist dabei ein besonderes Erlebnis. Lauschige Hinterhöfe, romantisches Fackellicht, Musik und Spiel erwarten die Besucher.

Ein absoluter Genuss für alle Sinne ist auch der „Häfelesmarkt“ - ein von Kindern gestalteter bunter Markt mit alten Handwerken und Tänzen. Er wird am Samstag, Sonntag und Montag jeweils vormittags mit viel Begeisterung abgehalten.

Und dann ist es am Tänzelfest-Sonntag und Montag endlich soweit - die Tribünen und Straßenränder sind längst schon dicht besetzt mit gespannten Zuschauern. Der Höhepunkt des Festes kann starten: Der prachtvolle Einzug und Empfang des Kaisers und seines Hofstaates vor dem Rathaus sowie der beeindruckende Umzug der rund 1.800 Kinder in historischen Gewändern. Mit dabei sind 24 Musikgruppen und 36 prächtige Festwagen mit rassigen Pferdegespannen.

Außerdem: während der gesamten Festwoche freuen sich der Festzeltbetrieb und der Vergnügungspark mit seinen Fahrgeschäften auf dem Tänzelfestplatz auf Ihren Besuch! Das Festzelt hält deftige Brotzeiten, kühle Getränke und ein täglich wechselndes attraktives Live-Musikprogramm bereit.

» www.taenzelfest.de

Kaufbeuren leuchtet: City. Nature. Future.

Vom 15.-19. November 2023

Im trüber werdenden Herbst heißt es wieder „Kaufbeuren leuchtet“. Die Neuauflage des Formats steht unter dem Motto „City. Nature. Future“. Die Abteilung Kultur hat dafür den Künstler Benjamin Sandro Jantzen aka Pixelschubser verpflichtet, der mit zwei Arbeiten in der Kaiser-Max-Straße vertreten sein wird.

Zum einen entwickelt Jantzen, der der Stadt schon seit freiflug-Tagen verbunden ist, eine Großprojektion auf das Rathaus. Darin setzt er sich mit der Geschichte von Kaufbeuren und Neugablonz, vor allem aber mit deren fiktiver Zukunft künstlerisch auseinander und wird sie mit Hilfe von KI-generierten Videos farbenfroh und popartig darstellen. Zum anderen wartet auf die Gäste eine grüne Oase: Ein kleiner Garten als interaktive begehbare Lichtinstallation, in der man Spiegelkugeln gegen einen Obulus an die „Kasse des Vertrauens“ selber pflücken kann. Eine Sitzbank darin lädt ein zum Verweilen, Schauen, Genießen - und für das ein oder andere Selfie, das sich unter den Hashtags #kfleuchtet2023 und #kfglitzerkugel mit anderen fotografischen Eindrücken zusammenfinden kann. Für das leibliche Wohl sorgen an allen Tagen die leckeren Gerichte von Harrys Foodtruck und die Getränke der berühmten „Contheke“, die die Sommermonate auf der neuen Veranstaltungsfläche im Jordanpark verbracht hat.

Täglich von 18:00 bis 21:00 Uhr

Bildnachweis: Benjamin Jantzen

ARTige Samstage

Kunst und Kultur zur Einkaufszeit: Unter diesem Motto bereichern in diesem Jahr vier ARTige Samstage vom 20. Juli bis 10. August bei gutem Wetter das Einkaufserlebnis in Kaufbeurens Innenstadt - wie immer auf der Bühne am Obstmarkt.

Zu Beginn präsentiert der Puppenspielverein Kaufbeuren e.V. das Stabfigurenstück „Kasper packt den Koffer“. Eine lustige Theateraufführung vor allem für Familien, die auf der neuen mobilen Stabfigurenbühne für Begeisterung sorgen wird.

Am zweiten Samstag, 27. Juli, spielt die Augsburger Urban Brass-Band „Breath Attack“ auf dem Obstmarkt. Seit dem Sommer 2020 lässt die 6-köpfige Gruppe die Herzen ihres Publikums höherschlagen. Mit Sousaphone und Schlagzeug sind treibende Beats und jede Menge Spaß garantiert.

Mit viel Begeisterung geht es auch in der darauffolgenden Woche weiter. Zwei Akrobaten entdecken das Trampolin als spielerisches Objekt mit unendlich vielen Möglichkeiten, dieses Gerät auf ihre ganz eigene Art zu nutzen. Aramelo ist ein entzückendes Duett mit aufheiternder Musik und vielen spektakulären Stunts für Groß und Klein.

Zum Abschluss rockt Adi Hauke mit Akustikgitarre und Loopstation am 10. August die Bühne. Er spielt eigene und bekannte Lieder in einer wunderbaren, unnachahmlichen frischen Art und Weise, meist als One-Man-Band. Sein musikalisches Repertoire ist vielfältig. Es ist schwer, Adi Hauke zu beschreiben, besser, man erlebt ihn.

Die ARTigen Samstage sind eine Veranstaltungsreihe der Kulturförderung der Stadt Kaufbeuren.

Termine 2024:
20. Juli
27. Juli
03. August
10. August

am Obstmarkt Kaufbeuren, jeweils von 11:00 - 15:00 Uhr 

Turmfest

Samstag, 21. September 2024 

Beginn: 12:00 Uhr 

Idyllisch gelegen, oberhalb der Altstadt, steht Kaufbeurens Wahrzeichen, der Fünfknopfturm. Zusammen mit der historischen Stadtmauer und der St. Blasius-Kirche findet sich hier eine absolut sehenswerte Kulisse.

Beim „Turmfest“ besteht die besondere und seltene Gelegenheit, eines der „Schatzkästchen“ der Stadt genauer unter die Lupe zu nehmen. Von außen kennt ihn zwar fast jeder – doch wie sieht es im Inneren des Fünfknopfturms aus? Wer das Treppensteigen volle sechs Stockwerke hinauf nicht scheut, findet es heraus und kann außerdem den sensationellen Ausblick aus den Turmfenstern genießen.

Nach der Besichtigung dürfen sich die Besucher bei leckerem Speis und Trank verdient stärken und der musikalischen Unterhaltung lauschen. Ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm rund um den Turm rundet das Fest gelungen ab.

Zum krönenden Abschluss finden sich die Kaufbeurer Stadtteilkapellen zum stimmungsvollen Turmblasen zusammen.

Wichtig: Am Fünfknopfturm stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Parken Sie darum bitte

  • an der Aktienbrauerei und bei der Zeppelinhalle
  • in der Hölzlestraße und der Hohen Buchleuthe
  • im Sparkassenparkhaus (S-Parkhaus Süd) in der Inneren Buchleuthenstraße
Copyright 2024 Kaufbeuren Marketing. Alle Rechte vorbehalten.